Genealogie

Kling

Toplisten&Links

Community
Inhalt Persönlichkeiten

Kling

Gerit Kling(*1965)
Gerit Kling ist die ältere Schwester von Anja Kling. Sie wurde 1965 im thüringischen Altenburg geboren. Bereits mit fünf Jahren stand Sie erstmals vor der Kamera. Nach Absolvierung der Schulausbildung nahm Sie ein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin auf.

Danach folgten verschiedene Theaterengagements. Im Jahr 1987 konnte man Sie wieder im Fernsehen sehen. Zwei Jahre später stand Sie mit Ihrer Schwester Anja in dem Film Grüne Hochzeit vor der Kamera. Weitere Kinofilme waren z.B. Go-Trabi Go (2) in 1992, The Sea Wolf (Im Zeichen der Flagge) im Jahr 2000 und Wo ist Fred (2006). Im Fernsehen spielte sie ab dem Jahr 1997 für zwei Jahre eine Ärztin in der Serie Die Rettungsflieger. Sie war zu sehen in Folgen der Fernsehserien Sika, Alarm für Cobra 11 oder Liebling Kreuzberg.  Das Theater ließ Anja Kling allerdings nicht los. So spielte sie bei den Störtebecker Festspielen 2006 die Gräfin van Dooren.

Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit schrieb Sie im Jahr 2004 ein Kinderbuch mit dem Titel Unser Großes Haus. Im Jahr 2006 eröffnete Sie mit Freunden die Stilfabrik - ein Kaufhaus für Designermöbel. Anja Kling ist verheiratet und hat einen Sohn.